RJS Klinischer Atemschutzanzug

Der Respirex RJS Gebläse-Atemluftanzug ist ein einteiliger, flüssigkeitsdichter Chemikalienschutzanzug, der für medizinisches Personal und Notfallhelfer entwickelt wurde. Die klinische Version enthält medizinische Handschuhe und integrierte Überschuhe für die Verwendung mit Schuhen, die im Anzug getragen werden. An der Schulter ist ein Notbeatmungsgerät mit P3- Filter angebracht, das als Ausfallsicherung bei Ausfall des Gebläses dient. 

Der Schutzanzug wird aus Chemprotex™ 300 hergestellt, einem hoch leistungsfähigen, fünflagigen Laminat mit chemischer Barriere, das leicht ist und ein Spinnvliesfutter für erhöhten Tragekomfort aufweist. 

Verfügbare Materialien:

 

Fordern Sie ein Angebot an Händler finden

Vergleichen Sie
 
RJS Clinical new 2024.jpg Video

Produktmerkmale

  • Atemschutzsystem mit einem am Gürtel befestigten , batteriebetriebenen CleanAIR® Chemical 2F betriebenes Atemfiltergerät 
  • Halbstarre laminierte Sichtscheibe für klare, unverzerrte Sicht 
  • Externe Warneinrichtung, die im Inneren des Anzugs an der Basis des Visiers angebracht ist, incl. akustischem Alarm
  • Brust-Reißverschluss mit doppelter Reißverschlußblende mit Klettverschluss - zum Abdichten ist kein Abkleben erforderlich 
  • Notentlüftung an der Schulter mit P3-Filter
  • Zwei CleanAIR®-Filter mit Spritzschutzabdeckung hinten außen angebracht (verschiedene Filter erhältlich) 
  • Steckmanschette und Konussystem zur Verwendung mit medizinischen Handschuhen 
  • Integrierter Überschuh mit rutschfester Sohle und Gummizug am Knöchel zur Verwendung mit Schuhen, die im Anzug getragen werden
  • Zwei Überdruckventile zur Aufrechterhaltung eines angenehmen Arbeitsdrucks im Anzuginneren 
  • Verstellbarer innerer Stabilisierungsgürtel 
  • Zehn Jahre Lagerdauer, mit einer Anzuginspektion und -prüfung alle drei Jahre
Daten zur chemischen Permeation
Suche nach chemischem Namen oder CAS-Nummer:

Swipe to view data

Chemisch CAS-Nummer Chemprotex™ 300
acetaldehyd 75-07-0 >480mins
aceton 67-64-1 >480mins
acetonitril 75-05-8 >480mins
acetophenon 98-86-2 >480mins
acrylamid 50 % 79-06-1 >480mins
acrylnitril 107-13-1 >480mins
acrylsäure 79-10-7 >480mins
allylalkohol 107-18-6 >480mins
ameisensäure, 96% 64-18-6 >480mins
ammoniakgas 7664-41-7 >480mins
ammoniaklösung 35%** 1336-21-6 >480mins
ammoniumhydroxid (35% NH3 in wasser) 1336-21-6 >480mins
amylacetat 628-63-7 >480mins
anilin 62-53-3 >480mins
benzin, unverbleit 8006-61-9 >480mins
benzin, verbleit n/a >480mins
benzol 71-43-2 >30mins
benzonitril 100-47-0 >480mins
benzoylchlorid 98-88-4 >480mins
benzylalkohol 100-51-6 >480mins
benzylchlorid 100-44-7 >480mins
brom, flüssig 7726-95-6 <10mins
butadien 1,3 106-99-0 >480mins
butan 106-97-8 >480mins
butanol n- 71-36-3 >480mins
butylaldehyd 123-72-8 >480mins
butylether n- 142-96-1 >480mins
chlorbenzol 108-90-7 >240mins
chloressigsäure 85% 79-11-8 >480mins
chlorethanol 2- 107-07-3 >480mins
chlorgas 7782-50-5 >480mins
chloroform 67-66-3 <10mins
chlorwasserstoffgas 7647-01-0 >480mins
cyclohexan 110-82-7 >480mins
cyclohexanon 108-94-1 >480mins
di(2-ethylhexyl)-phthalat 117-81-7 >480mins
dichlordimethylsilan 75-78-5 >480mins
dichlormethan 75-09-2 >480mins
diesel n/a >480mins
diethylamin 109-89-7 >10mins
dimethyl formamid 68-12-2 >480mins
dimethylacetamid N,N 127-19-5 >480mins
dimethylsulfat 77-78-1 >480mins
dimethylsulfid 75-18-3 >10mins
dioxan 1,4- 123-91-1 >480mins
epichlorhydrin 106-89-8 >480mins
essigsäure (30 %) 64-19-7 >480mins
essigsäure (eisessig) 64-19-7 >480mins
essigsäureanhydrid 108-24-7 >480mins
ethanol 64-17-5 >480mins
ethanolamin 141-43-5 >480mins
ethylacetat 141-78-6 >480mins
ethylendiamin 107-15-3 >480mins
ethylendibromid 106-93-4 >480mins
ethylenglycol 107-21-1 >480mins
ethylenoxid 75-21-8 >480mins
ethylglycol 111-15-9 >480mins
flugzeugbenzin n/a >480mins
fluorwasserstoff, flüssig 7664-39-3 >180mins
fluorwasserstoffgas 7664-39-3 >300mins
flusssäure (48 %) 7664-39-3 >480mins
flusssäure (73%) 7664-39-3 >480mins
formaldehyd, 37 % lös. 50-00-0 >480mins
furaldehyde 2- 98-01-1 >480mins
glutaraldehyd 5% 111-30-8 >480mins
heptan 142-82-5 >480mins
hexan 110-54-3 >480mins
hydrazinmonohydrat 7803-57-8 >480mins
kaliumchromat (gesätt. lösung) 7789-00-6 >480mins
kerosin 8008-20-8 >480mins
kresol m- 108-39-4 >480mins
methacrylsäure 79-41-4 >480mins
methanol 67-56-1 >480mins
methyl pyrolidon 872-50-4 >480mins
methyl-t-butyl-ether 1634-04-4 >480mins
methylacrylat 96-33-3 >480mins
methylchlorid 74-87-3 >480mins
methylenbromid 74-95-3 >480mins
methylethylketon (MEK) 2-butanon 78-93-3 >480mins
methylmercaptan 74-93-1 >480mins
methylmethacrylat 80-62-6 >480mins
methylvinylketon 78-94-4 >480mins
milchsäure 50-21-5 >480mins
natriumcyanid 45% 143-33-9 >480mins
natriumhypochlorit (12% chlor) 7681-52-9 >480mins
natronlauge 40 % 1310-73-2 >480mins
nikotin 54-11-5 >480mins
nitrobenzol 98-95-3 >480mins
nitromethan (96 %) 75-52-5 >480mins
oleum (15 % ohne SO3) 8014-95-7 >480mins
perchlorsäure 7601-90-3 >480mins
phenol, wässriges 85 % 108-95-2 >480mins
phosphoroxytrichlorid 10025-87-3 >420mins
phosphorsäure, 85 % 7664-38-2 >480mins
propan-2-ol 67-63-0 >480mins
propylenoxid 75-56-9 >480mins
pyridin 110-86-1 >480mins
quecksilberchlorid (gesätt. lösung) 7487-94-7 >480mins
salpetersäure 7697-37-2 >480mins
salpetersäure (< 90% rauchend) 7697-37-2 >480mins
salzsäure 37% 7647-01-0 >480mins
schwefeldioxid 7446-09-5 >480mins
schwefelkohlenstoff 75-15-0 >480mins
schwefelsäure 50% 7664-93-9 >480mins
schwefelsäure 95-98% 7664-93-9 >480mins
schwefelsäure 99% 7664-93-9 >480mins
styrol 100-42-5 >480mins
tetrachlorethen 127-18-4 >480mins
tetrahydrofuran 109-99-9 >30mins
toluidin o- 95-53-4 >480mins
toluol 108-88-3 >120mins
toluol -2,4-diisocyanat 584-84-9 >480mins
trichloräthylen 79-01-6 >10mins
trichlorbenzol 1,2,4- 120-82-1 >480mins
trichloressigsäure 80% 650-51-1 >480mins
triethylamin 121-44-8 >120mins
trifluoressigsäure 76-05-1 >480mins
unkrautvernichtungsmittel Roundup‘ n/a >480mins
vinylacetat 108-05-4 >480mins
wasserstoffperoxid 30% 7722-84-1 >480mins
xylen 1330-20-7 >480mins

Zertifizierung

TYP 3 | EN 14605:2005+A1:2009
Flüssigkeitsdichte Chemikalienschutzkleidung

TYP 4 | EN 14605:2005+A1:2009
Sprühdichte Chemikalienschutzkleidung

TYP 5 | EN 13982-1:2004+A1:2010
Partikelschutzkleidung

TYP 6 | EN 13034:2005+A1:2009
Sprühdichte Chemikalienschutzkleidung

EN 12941:1998+A2:2008
Atemschutzgeräte

Materialien

Chemprotex™ 300

Downloads








Please tick the box below if you would like occasional email updates.

Fordern Sie ein Angebot an

Product Image

RJS Klinischer Atemschutzanzug








Ähnliche Produkte

RJS Responder 2024.jpg

RJS Atemschutz- und chemische Schutzbekleidung

Der RJS 300 Chemische Atemschutzanzug ist ein einteiliger chemischer...

Weitere Details

PRPS Suit crop.jpg

Schutzanzug mit Gebläse-Filtergerät (PRPS)

Der Respirex Powered Respirator Protective Suit (PRPS) ist ein einteiliger...

Weitere Details

GTL gas tight suit front crop.jpg

GTL™ Gasdichter Anzug

Der isolierende GTL-CSA ist ein Einweganzug Typ 1A-ET mit normaler...

Weitere Details

Contact Us






Contact Us

Enquiry Submitted Successfully

Zur Vergleichsliste Hinzugefügter Artikel

Vergleich Anzeigen